23.03.2019 | Erfurt

Fahrt zur Leipziger Buchmesse weiter lesen ...

23.03.2019 | Erfurt

Schulung für ehrenamtliche Arbeitsrichter*innen weiter lesen ...

25.03.2019 | Erfurt

Betriebsräteseminar I - Aller Anfang ist gar nicht so schwer! ausgebucht weiter lesen ...

nach oben

Bildungsangebote zu Erfurt im Nationalsozialismus


Erfurt im NS

Seit dem Jahr 2000 beschäftigt sich die ehrenamtlich organisierte Projektgruppe „Erfurt im Nationalsozialismus“ beim DGB-Bildungswerk Thüringen e. V. mit der Stadtgeschichte zur Zeit des Nationalsozialismus. Die Gruppe bietet vor allem geführte Stadtrundgänge an, die sich mit Erfurter Ereignissen und Personen zur Zeit des Nationalsozialismus auseinandersetzen. Die Rundgänge haben unterschiedliche thematische Schwerpunkte und methodische Konzepte.


Termine

09.11.2018, 17:00 Uhr
Stadtrundgang "Erfurt im Nationalsozialismus" zur Erinnerung an die Reichspogromnacht vor 80 Jahren

09.11.2018, 17:00 Uhr | Treffpunkt Neue Synagoge, Max-Cars-Platz 1, Erfurt



In Kooperation mit: der Projektgruppe Erfurt im Nationalsozialismus beim DGB-Bildungswerk Thüringen e.V., gefördert durch den LAP Erfurt - Partnerschaft für Demokratie

08.12.2018, 14:00 Uhr
Stadtrundgang "Erfurt im Nationalsozialismus"

08.12.2018, 14:00 Uhr | Treffpunkt Frau Korte, Bahnhof Erfurt-Nord , Magdeburger Allee 179, Erfurt

zur Erinnerung an die Verfolgung der Sinti und Roma

In Kooperation mit: der Projektgruppe Erfurt im Nationalsozialismus beim DGB-Bildungswerk Thüringen e.V., gefördert durch den LAP Erfurt - Partnerschaft für Demokratie

Die Teilnahme an diesen Rundgängen ist kostenlos.

Darüber hinaus können Stadtrundgänge, -fahrten und -erkundungen auf Honorarbasis auch von Gruppen oder Schulklassen bei der Projektgruppe Erfurt im Nationalsozialismus für andere Termine angefragt werden: E-Mail-Anfrage bitte an: erfurt-im-ns@dgb-bwt.de

Projektgruppe "Erfurt im Nationalsozialismus".

Flyer "Erfurt im Nationalsozialismus".