26.11.2019 | Tabarz

Suchterkrankungen im Betrieb ? Eine Handlungshilfe für die Interessenvertretungen (entfällt) weiter lesen ...

12.12.2019 | Erfurt

SBVL 4 - Das Antragsverfahren nach § 152 SGB IX zur Feststellung einer Behinderung, Schwerbehinderung oder Gleichstellung" weiter lesen ...

29.01.2020 | Erfurt

Die Gefährdungsbeurteilung in Verbindung mit psychischen Belastungen in der Arbeitswelt weiter lesen ...

nach oben

Bildungsangebote auf Anfrage

Betriebliche Interessenvertretungen

Neben unserem umfangreichen Seminarangebot besteht die Möglichkeit, Seminare für Betriebs-/Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen als Inhouse-Schulungen speziell für Euren/Ihren Betrieb zu organisieren. Die Themenpalette ist breit und reicht vom Datenschutz im Betrieb, Mobbing und psychische Belastungen bis zum Umgang mit diskriminierenden Sprüchen oder Diskriminierung am Arbeitsplatz.

Gewerkschaften/Vereine/Initiativen

Auch für gewerkschaftliche Aktive, Vereine oder antirassistische Initiativen organisieren wir gerne Seminare und Workshops. Themen sind u.a.

  • Antirassismus (Argumentationstraining gegen Stammtischparolen, kritische Betrachtung des Rechtspopulismus etc.)

  • Historisch-politische Bildung (Stadtrundgänge Erfurt im Nationalsozialismus, Auseinandersetzung mit Antisemitismus etc.)

  • Arbeitsrechtsseminare, auch speziell für Migrant*innen (mit Übersetzung in Dari, Englisch, Farsi, Paschtu, Polnisch, Rumänisch)

  • Arbeitswelt und Kritik der ökonomischen Verhältnisse

Moderationen

Neben der thematischen Seminarorganisation bieten wir interessierten Gruppen (Gewerkschaften, Vereinen, Initiativen etc.) Moderationen von verschiedensten Diskussionsprozessen wie Tagungen, Klausuren, Podiumsdiskussionen usw. an.

Eure/Ihre eigenen Bildungsideen

Wir entwickeln gerne mit Euch/Ihnen zusammen Bildungsangebote zu Themen, die wir noch nicht berücksichtigt haben, die Euch/Ihnen aber wichtig sind.

Kontaktaufnahme genügt!